Hobbyrunden - Saison 2013

Zum Jubiläum eine Premiere – Endspiele der Hobbyrunde 2013

Geschrieben von Michael Gössing am .

Gelsenkirchen. „Komm, gib ihn gut. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob er aus war“, ruft André Korbas seinem Partner Michael Vaupel zu. Der dreht ab und bereitet sich auf den nächsten Punkt vor. Ohne jegliche Diskussion, ohne irgendeinen Zweifel an der Entscheidung. Dabei ging es für das Duo Korbas/Vaupel vom Sportclub Hassel gerade um die Entscheidung im ersten Satz. Und um noch ein bisschen mehr. Auf dem Nebenplatz kämpften ihre Teamkameraden gegen das Doppel vom Turn- und Sportverein Erkenschwick gerade ähnlich hart. Schließlich stand der Endspielsieg der Hobbyrunde im Bezirk Ruhr-Lippe auf dem Spiel. Und auch wenn es „nur“ um den Titel „Bezirksmeister der Hobbyrunden“ ging, Geschenke verteilen mochte auch hier niemand. Wenngleich der Spaß dabei niemals zu kurz kam.

2013 09 16 Endspiele-Hobbyrunde Aufmacher
Gut gemacht. Das Hasseler Duo Michael Vaupel (r.) und André Korbas klatscht sich nach ihrem gewonnen Punkt ab. Auch der Gesamtsieg ging am Ende an den SC Hassel.

Zum Abschluss ein Doppel

Geschrieben von Michael Gössing am .

Soest. Bereits zum elften Mal richtete der Soester Turnverein das Saisonabschlussturnier für Hobbydamen-Doppel auf der vereinseigenen Anlage aus. Insgesamt zwölf Mannschaften traten an und spielten nach einem vorbereiteten Spielplan drei Mal 45 Minuten jeweils gegen neue Gegner. Nach über vier Stunden Spielzeit und jeder Menge spannender Begegnungen bei dennoch entspannter Atmosphäre standen die Siegerinnen fest. Platz eins ging an das Duo vom TC Rot-Weiß Aplerbeck Thesie Sedlemeier und Sibille Stauf. Sie verwiesen damit ihre Vereinskameradin Brigitte Strugholz und Lisa Timm auf den zweiten Rang. Der Bronzerang ging an das Doppel vom Tennisverein 77 Ense-Bremen, Elisabeth Lazic und Ingrid Schepermann. „Nach der Siegerehrung und dem gemeinsamen Mittagessen saßen die meisten der Damen noch auf der Terrasse und genossen bei Fachgesprächen das schöne Herbstwetter“, erzählt Friedhelm Wiemer, Sportwart des Soester TV. Wiemer übernahm stellvertretend für die Bezirks-Referentin der Hobbyrunde Lippe, Annegret Anlage, die Turnierleitung.

2013 09 15 Hobbydamen-Doppel-Abschlussturnier
Die Siegerinnen und Platzierten des Abschlussturniers der Hobbydamen (v.l.): Thesie Sedlemeier,
Sibille Stauf, Brigitte Strugholz (alle TC Rot-Weiß Aplerbeck) sowie Elisabeth Lazic und
Ingrid Schepermann (TV 77 Ense-Bremen).

Hobby-Winterrunde im Kreis Lippe – Jetzt anmelden!

Geschrieben von Michael Gössing am .

Unna. Der Sommer nimmt sich gerade eine wohlverdiente kleine Pause, da laufen die Planungen für die Hobby-Winterrunde 2013/2014 der Damen im Kreis Lippe schon auf Hochtouren. Wie in den vergangenen Jahren auch, möchte der Bezirk unter der Leitung der Hobbyrunden-Referentin Annegret Anlage für einen organisierten Spielbetrieb sorgen. Anmeldeschluss für alle interessierten Teams beziehungsweise Vereine ist der 15. Oktober 2013.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Verstanden