Jugendsport - aktuelle Meldungen

41 spielfreudige Kinder beim 2. Bambino Cup in Herten

Geschrieben von Stefan Springer am .

Herten. Das letzte Jugendturnier unseres Bezirks in dieser Sommersaison fand vom 08.-09. September im Hertener Tennis Club statt. Beim 2. Bambino Cup spielten sowohl die U8er (Kleinfeld, Red Cup) als auch die U9er (Midcourt, Orange Cup) als auch die U10er (Großfeld, Green Cup) ihre Siegerinnen und Sieger aus.

2018 09 09 Bambino Cup U8 U9
„Die Kinder der Altersklassen U8 und U9 freuten sich über ihre Leistungen.“ © Tennisbezirk Ruhr-Lippe

Die Turnierleitung rund um Monika Dülberg und Claudia Beßer hatte insgesamt 41 Kinder zu betreuen, der jüngste Teilnehmer, Robert Orzelski, war erst sechs Jahre alt und somit zwei Jahre jünger als die meisten seiner Kontrahenten, spielte jedoch auf Augenhöhe mit.

Generell gestaltete sich das Feld der Kleinsten unter den Kleinen sehr ausgeglichen. Während in der ersten Gruppe Jan Risse (TC Eintracht Dortmund) ohne Satzverlust das Endspiel erreichen konnte, zählte in der zweiten Gruppe jeder Satz. Hier hatten Sverre Böer (TC BW Castrop 06), Max Hagedorn (TC Eintracht Dortmund) und Steffen Welters (TuS Westfalia Hombruch) am Ende der Gruppenphase jeweils zwei Siege und eine Niederlage auf ihrem Konto. Glücklich schätzen konnte sich schließlich Sverre Böer, der mit einem Satz Vorsprung das Finale erreichte. Dort wurde dann Jan Risse seiner Favoritenrolle gerecht und gewann erneut in zwei Durchgängen.

Bei den Mädchen musste letztendlich der dritte Satz entscheiden. Als erste Finalistin stand Finnja Isbruch (TC BW Castrop 06) fest. Ihre Gegnerin wurde in einem spannenden Spiel zwischen Nora Leibel (TuS Westfalia Vornhelm) und Nele Helming (TC Eintracht Dortmund) ermittelt. Nach einer kleinen Aufholjagd konnte Nora Leibel in das Finale einziehen und auch hier wurde es wieder sehr eng. Finnja Isbruch gewann das Endspiel in drei Sätzen und freute sich über den Turniersieg.

2018 09 09 Bambino Cup Kinder
„Siegerehrung der Altersklassen U8 und U9“ © Tennisbezirk Ruhr-Lippe
Eindeutiger verlief das Feld bei den Junioren U9 im Midcourt. In beiden Gruppen gaben sich die späteren Finalisten Ben Kanter (Ahlener TC 75) und Erik Pauli (TC Blau-Weiß Soest) keine Blöße. Das Endspiel verlief ebenfalls deutlich zugunsten von Ben Kanter, der in seinen drei Begegnungen nun zwei Aufschlagspiele abgab.

Auch bei den Mädchen setzte sich ein Kind des Ahlener TC 75 durch. In einer recht großen Fünfergruppe war Leni Schaper ihrer Konkurrenz stets einen Schritt voraus und gab in ihren vier Partien keinen Satz ab. Gruppenzweite mit insgesamt drei Siegen wurde Finja Rodriguez (TC Eintracht Dortmund).

2018 09 09 Bambino Cup U10
„Die Altersklasse U10 überzeugte mit hochklassigem Tennis.“ © Tennisbezirk Ruhr-Lippe

Das größte Teilnehmerfeld kam bei den Junioren U10 zustande. Insgesamt 13 Jungs erspielten im K.O.-System ihren Turniersieger. Nach drei Spielrunden, die an beiden Tagen ausgetragen wurden, hatten sich schließlich Ziyao Sun (TC Eintracht Dortmund) und Jasper Surholt (BVH Tennis Dorsten) bis in das Finale gespielt. In einem sehenswerten Endspiel, das zugleich das letzte Spiel des Turniers war und dementsprechend von vielen Zuschauern verfolgt wurde, gewann Jasper Surholt in zwei Sätzen.

Das Feld der Juniorinnen U10 fiel mit nur vier Meldungen leider etwas kleiner aus und zu allem Überfluss erfolgte kurzfristig noch eine krankheitsbedingte Absage. Davon ließen sich die Mädchen aber nicht in ihrer Spielfreude hemmen und letztendlich war es Emmi Mitrovic (TC Rot-Weiß Hagen), die vor Leni Betz (ASV Senden) die Konkurrenz gewann.

Da beim Bambino-Cup jedoch nicht nur der reine Turniergewinn im Vordergrund stand, sondern es natürlich auch um Spaß und Spielpraxis ging, wurden in den Disziplinen alle Plätze in mehreren Nebenrunden ausgespielt, so dass auch alle Kinder nach Ende des Turniers geehrt wurden und ihre Medaillen entgegennehmen konnten.

2018 09 09 Bambino Cup Pokale
„Für alle Kinder, die am Bambino-Cup teilnahmen, gab es einen Preis.“ © Tennisbezirk Ruhr-Lippe
Die Turnierleitung verwies im Rahmen der Siegerehrung bereits auf die Jugend-Bezirksmeisterschaften für die Altersklassen U12-U18 im Winter. Diese werden erneut in der ersten Oktoberwoche in der Tennishalle Buer-Bülse (Gelsenkirchen) stattfinden.

Siegerliste:

Juniorinnen U8:
1. Finnja Isbruch (TC BW Castrop 06)
2. Nora Leibel (TuS Westfalia Vornhelm)

Junioren U8:
1. Jan Risse (TC Eintracht Dortmund)
2. Sverre Böer (TC BW Castrop 06)

Juniorinnen U9:
1. Leni Schaper (Ahlener TC 75)
2. Finja Rodrigues (TC Eintracht Dortmund)

Junioren U9:
1. Ben Kanter (Ahlener TC 75)
2. Erik Pauli (TC Blau-Weiß Soest)

Juniorinnen U10:
1. Emmi Mitrovic (TC Rot-Weiß Hagen)
2. Leni Betz (ASV Senden)

Junioren U10:
1. Jasper Surholt (BVH Tennis Dorsten)
2. Ziyao Sun (TC Eintracht Dortmund)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Verstanden